top of page

Beförderungen und Auszeichnungen im Dezember 2023

Der Jahresabschluss ist auch immer ein guter Zeitpunkt, um den Soldatinnen und Soldaten des Dritten Bataillons zu zeigen, dass ihre Arbeit geschätzt und gesehen wird.

So konnten am letzten Ausbildungswochenende im Jahr 2023 folgende Beförderungen durchgeführt werden:


Beate B. wurde zum Gefreiten der Reserve befördert

Steffen H. wurde zum Obergefreiten der Reserve befördert.

Oleg F. wurden zum Obergefreiten der Reserve befördert.




Im Laufe des Jahres wurden insgesamt 5 Personen in der Dienstgradgruppe der Unteroffiziere mit Portepee befördert und ein Kamerad in der Gruppe der Offiziere.

Insgesamt gab es über 10 Beförderungen vom Gefreiten bis zum Leutnant.


Beim Jahresabschlussantreten des Objektschutzregiments wurden Stabsunteroffizier Eric K. und Stabsunteroffizier Daniela T. mit der Ehrenmünze ObjSRgtLw ausgezeichnet.


Für die tatkräftige Unterstützung während der Coronavirus-Pandemie wurden die Kameraden Stabsgefreiter Ole L., Oberstabsgefreiter Michel F., Oberstabsfeldwebel Dirk P., Obergefreiter Oleg F. und Hauptmann Martin S. mit dem Corona-Coin ausgezeichnet.





Die Schützenschnur in Gold bekamen am 01.12.2023 die Kameraden Stabsunteroffizier FA K. und Stabsgefreiter Stefan T.





Nach über 23 Jahren Dienst im Dritten Bataillon und dem Objektschutzregiment der Luftwaffe wurde der Kamerad Oberstabsgefreiter Nico B. mit einer Belobigung durch den Kommandeur des Drittes Bataillon und einem Geschenk des Spießes und der Kameraden verabschiedet.


Wir wünschen ihm für seinen weiteren Weg alles Gute!





Beim Abschlussantreten erhielt Stabshauptmann Karsten S. eine Förmliche Anerkennung durch den Kommandeur des Dritten Bataillons.




Comentários


bottom of page